Beruf & Karriere

Studien, Fachartikel, Checklisten und Kommentare

RSSDieses Thema
abonnieren

Junge Arbeitnehmer 10 Gründe für das Einstellen von Studenten

Die meisten Geschäftsleute wollen einfach keine Studenten beschäftigen, obwohl das durchaus sehr viele Vorteile für das Unternehmen mit sich bringen kann. Vor allem Studenten in ihrem letzten Studienjahr können mit ihrem Wissen zu einem größeren Erfolg beitragen, aber nur die wenigsten erhalten überhaupt eine richtige Chance, ihre Talente unter Beweis zu stellen. Die Arbeitslosigkeit der Hochschulabsolventen ist mittlerweile schon zu einem großen Problem geworden, aber was spricht überhaupt für junge Arbeitnehmer? weiterlesen


Top-Artikel

Business-Trends 90 Prozent der Führungskräfte wünschen sich Zimmer mit Büroausstattung im Business-Hotel

Schnelles WLAN, ein Schreibtisch und wenn möglich auch ein Drucker – so stellen sich neun von zehn Geschäftsreisenden ein gut ausgestattetes Hotelzimmer vor. Fast genauso wichtig ist ihnen die Möglichkeit, jederzeit mit ihrer Familie Kontakt aufnehmen zu können, gefolgt von dem Wunsch nach Individualität. mehr »

11. Oktober 2017 von in Beruf & Karriere


Gutes Arbeitsklima wichtig Die fünf wichtigsten Gründe, warum Fachkräfte bei ihrem Arbeitgeber bleiben

Fachkräfte sind wählerisch und haben genaue Vorstellungen von ihrem Job. Ein höheres Gehalt (74 Prozent Zustimmung) und mehr Freiheiten bei der Gestaltung des Arbeitstages (70 Prozent Zustimmung) sind für Fachkräfte attraktive Faktoren für einen Jobwechsel. Doch welche Gründe sorgen dafür, dass sie bei ihrem Arbeitgeber bleiben möchten? mehr »

1. September 2017 von in Beruf & Karriere


Folgen des Brexits In Großbritannien sind Arbeitnehmer auf dem Sprung – Deutschland profitiert

In Großbritannien wären 55% aller Arbeitnehmer dazu bereit, dauerhaft in ein anderes Land zu ziehen, um dort in ihrem bevorzugten Beruf arbeiten zu können. Deutschland könnte davon profitieren und Fachkräfte aus dem Finanzsektor anziehen. mehr »

23. August 2017 von in Beruf & Karriere


Entwicklung Home-Office ist für vier von zehn Arbeitnehmern in Deutschland karriererelevant

Die Sehnsucht nach mehr Selbstbestimmung, was Arbeitszeit und Arbeitsort angeht, hat im vergangenen Jahr weltweit deutlich zugenommen – und Angebote zur flexiblen Arbeitszeitgestaltung mit Home-Office gehören inzwischen vielerorts zum Unternehmensalltag. Für viele ist dies sogar karrierevoraussetzend. mehr »

8. August 2017 von in Beruf & Karriere


Jüngere schalten eher ab Mehrheit der Berufstätigen sind im Urlaub erreichbar

Die meisten Berufstätigen haben auch im Urlaub ein Ohr für den Chef, Kollegen und Kunden. Sieben von zehn Berufstätigen (71 Prozent) sind beruflich per E-Mail, telefonisch oder per Kurznachricht erreichbar. mehr »

24. Juli 2017 von in Beruf & Karriere


5 Tipps für höheres Einkommen Erfolgreiche Gehaltsverhandlungen führen

Ob nach einer beruflichen Weiterentwicklung oder guten Leistungen wie einem positiven Projektabschluss – Menschen wünschen sich für ihre Erfolge im Berufsleben Anerkennung und für Gehaltsverhandlungen ist das der richtige Zeitpunkt. mehr »

6. Juli 2017 von in Beruf & Karriere


Wenig Quereinsteiger gesucht Mehr Jobs in der Beratungswirtschaft

Der Ende Mai vom Bundesverband Deutscher Unternehmensberater e.V. (BDU) vorgestellte Geschäftsklimaindex für die Beratungswirtschaft bestätigte einen erneuten Anstieg des Indexwertes im ersten Quartal 2017. Gesucht werden Bewerber mit wirtschaftswissenschaftlichen Abschluss – Quereinsteiger sind kaum gefragt. mehr »

28. Juni 2017 von in Beruf & Karriere


Arbeitsmarkt Fast jeder Dritte musste schon einmal für den Job umziehen

Fast jeder ist auf der Jobsuche schon einmal auf dieses Problem gestoßen: nach intensiver Suche hat man endlich die Stellenausschreibung für eine großartige Stelle – oder vielleicht sogar den langersehnten Traumjob – gefunden, doch dafür müsste man in eine fremde Stadt umziehen. Wie reagieren die Deutschen in dieser Situation? mehr »

4. Mai 2017 von in Beruf & Karriere


Umfrage Was gibt Beschäftigten Jobsicherheit?

Ob das Unternehmen finanziell gut da steht, spielt bei der Frage der Jobsicherheit so gut wie keine Rolle. Eine gute Beziehung zu Vorgesetzen gibt 33 Prozent der deutschen Befragten ein Gefühl von Jobsicherheit. US-Amerikaner allerdings fühlen sich erst sicher im Job, wenn sie Beförderungen bekommen . mehr »

25. April 2017 von in Beruf & Karriere


Konkrete Vorstellungen Deutsche Fachkräfte wollen flache Hierarchien und klare Ansagen

Vier von fünf Fachkräften in Deutschland möchten in Unternehmen mit flachen Hierarchien arbeiten. Zugleich wollen sie aber nicht auf klare Vorgaben verzichten. Die Mehrheit hat präzise Vorstellungen, wie Ihr Job aussehen sollte. mehr »

27. März 2017 von in Beruf & Karriere


Zukünftige Weichen stellen Wenn die Kündigung droht: Erfolgreiche Trennungsverhandlungen führen

Will sich ein Arbeitgeber von Führungskräften trennen, ist eine hohe Abfindung bei weitem nicht der strategisch wichtigste Verhandlungspunkt in den anstehenden Trennungsverhandlungen. Viel wichtiger für die berufliche Zukunft ist es, die Weichen für einen möglichst reibungslosen Übergang in eine adäquate neue Position zu stellen. mehr »

20. März 2017 von Christina Kock in Beruf & Karriere


Bewerbungsgespräch führen Beim Vorstellungsgespräch lügen?

Grundsätzlich sollten Sie die Wahrheit beim Vorstellungsgespräch sagen und auch Ihre Bewerbungsunterlagen dürfen keine Lügen aufweisen. Sonst könnte das später zum Verhängnis werden. Allerdings: Es gibt Themen beim Bewerbungsgespräch, bei denen Sie nicht die Wahrheit sagen müssen. mehr »

6. Februar 2017 von Carolin Fischer in Beruf & Karriere


Prozesse implementieren Führungskräfte und Change-Manager zugleich

Führungskräfte stehen heute häufig vor der Herausforderung, dass neben der Alltagsarbeit in ihren Bereichen noch Change-Projekte laufen. Deshalb müssen sie zugleich Change-Manager sein. Hierfür benötigen sie spezielle Kompetenzen, um u.a. auch ihre Mitarbeiter dabei zu führen. mehr »

23. Januar 2017 von Michael Schwartz in Beruf & Karriere


Controlling einbeziehen Führungskräfte sollten auf eine individuelle Strategie für die Digitalisierung achten

Unerwartete Wahlausgänge, wirtschaftliche und politische Krisen, weltweit schwelende Konfliktherde und die fortschreitende Digialisierung machen eine mittel- und langfristige Planung der Unternehmen fast unmöglich. Aus diesem Grund sollten Firmen sich jederzeit flexibel an Unwägbarkeiten anpassen können. mehr »

10. Januar 2017 von in Beruf & Karriere


Studie Deutsche Wirtschaft auf „digitalen Arbeitsplatz der Zukunft“ schlecht vorbereitet

Die Mehrheit der Arbeitnehmer in Deutschland stellt ihren Chefs ein schwaches Zeugnis aus, wenn es um die Weichenstellungen für den digitalen Arbeitsplatz der Zukunft geht. Befragt nach den aktuell größten Stolpersteinen am IT-Arbeitsplatz bemängeln knapp 60 Prozent einen schlechten Datenzugriff von unterwegs. mehr »

28. Dezember 2016 von in Beruf & Karriere


Seite 1 von 512345