Job + Gehalt

Berufliche Qualifikation: Definition und Beispiel

Eine berufliche Qualifikation ist die besondere Befähigung zu einem bestimmten Beruf nach Abschluss einer Berufsausbildung. Vorbedingungen sind Bildung und eine gewisse Begabung. Mit der erworbenen Qualifikation kann ein bestimmter Beruf oder Gewerbe ausgeführt werden.

Ein Beispiel hierfür wäre die Ausbildung zum Kaufmann für Büromanagement. Diese umfasst eine dreijährige Ausbildungszeit, in der die angehenden Kaufleute in den Bereichen Büroorganisation, Informationsverarbeitung, Auftragsabwicklung und Rechnungswesen geschult werden. Nach erfolgreichem Abschluss der Prüfungen durch die Industrie- und Handelskammer sind die Absolventen berechtigt, den Beruf des Kaufmanns für Büromanagement auszuüben. Es öffnen sich ihnen zahlreiche Türen in unterschiedlichsten Branchen, da ihre Fähigkeiten und Kenntnisse in nahezu jedem Unternehmen benötigt werden. Zusätzlich haben sie die Möglichkeit, durch Weiterbildungen ihre Qualifikationen zu erweitern und sich beispielsweise auf bestimmte Fachbereiche zu spezialisieren.

Porträtfoto von der Journalistin Carolin Fischer

Carolin Fischer ist Gründerin des Online-Magazins Karriere NOW, selbstständige Journalistin und spezialisiert auf die Themen Karriere, Softskills, Selbstmanagement und Business. Zuvor hat die Kommunikationsexpertin bei der Süddeutschen Zeitung in München gearbeitet und für ein Politmagazin des ZDFs.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner