Weiterbildung für Ältere Wie Firmen die Kompetenz und Motivation ihrer älteren Mitarbeiter bewahren

Der Anteil älterer Mitarbeiter an den Belegschaften der Unternehmen wird aufgrund des demografischen Wandels steigen. Daher müssen sich die Betriebe künftig stärker fragen: Wie können wir die Arbeitsfähigkeit und -motivation dieser Mitarbeiter bewahren? Und: Welche Perspektiven können und wollen wir ihnen bieten? mehr »

Gestern von Sabine Prohaska in Allgemein, Beruf & Karriere


Beruf & Karriere Führung beeinflusst Profitabilität von Unternehmen entscheidend

Führung hat einen entscheidenden Einfluss auf den Erfolg von Unternehmen. So sind im Durchschnitt 52 Prozent der Unternehmensprofitabilität auf Führung zurückzuführen – in Unternehmen mit starkem HR-Bereich und effektiver Organisation liegen die Werte sogar noch höher. mehr »

Vor 3 Tagen in Beruf & Karriere


Stress bei Dienstreisen Stresslevel steigt vor allem bei Jüngeren auf Geschäftsreisen

Auch in Zeiten zunehmender Digitalisierung kommen Führungskräfte nicht um Geschäftsreisen herum. Dabei steigt der empfundene Stresslevel kontinuierlich: 46 Prozent beurteilen ihre Business-Trips der letzten zwölf Monate rückblickend als stressig oder sehr stressig. Vor drei Jahren sagten das lediglich 29 Prozent. Vor allem jüngere Führungskräfte fühlen sich durch Dienstreisen gestresst. mehr »

Vor 2 Wochen in Beruf & Karriere


Offizielle Formulierungen Geheimcodes bei Arbeitszeugnissen

Ein Anrecht auf ein schriftliches Arbeitszeugnis hat jeder, der aus seinem Arbeitsverhältnis ausscheidet – unabhängig davon, wie es geendet ist. Es ist gesetzlich festgelegt, dass im Arbeitszeugnis keinen negativen Formulierungen vom ehemaligen Arbeitgeber verwendet werden dürfen. Die Folge ist, dass versteckte Formulierungen – ähnlich wie eine Geheimsprache – benutzt werden. Was sich genau dahinter verbirgt, lesen Sie auf karriere-now.de mehr »

cfischer Vor 2 Wochen von Carolin Fischer in Allgemein


Beruf & Karriere Der digitale Wandel braucht Generalisten und keine Nerds

Die Digitalisierung prägt bereits die Arbeitswelt von Unternehmen. Ihr Anteil an der Arbeitszeit von Mitarbeitern ist deutlich angestiegen. Für die digitalen Themen in den Branchen Pharma, Automotive und Banking setzen Unternehmen stärker auf Generalisten und Umsetzer statt auf kreative Köpfe und Nerds. mehr »

Vor 3 Wochen in Beruf & Karriere


Personalentwicklung Deutschen Firmen fehlen robuste Persönlichkeiten

87 Prozent der deutschen Führungskräfte fordern, die persönlichen Kompetenzen der Mitarbeiter im Zuge der Digitalisierung zu stärken. Dazu zählen Hartnäckigkeit, Selbsterkenntnis und Urteilsvermögen. mehr »

Vor 3 Wochen in Beruf & Karriere


Beruf & Karriere Mittelmäßige oder spitze Unternehmen – was macht den Unterschied?

Warum sind manche Unternehmen mittelmäßig und andere Spitze? Zum Beispiel beim Umsatz oder Ertrag? Oder beim Service oder im Bereich Innovation? Liegt es an der Strategie? Meist nicht! In der Regel liegt es an der Unternehmens- und Führungskultur. mehr »

Hans-Peter-Machwuerth-125x125 Vor 4 Wochen von Hans-Peter Machwürth in Beruf & Karriere


Geschäftsreise Mehrheit der Geschäftsreisenden beklagen Informationsdefizit

Anschluss verpasst? Flug gestrichen? Ausgerechnet in solchen Fällen beklagen Geschäftsreisende ein Informationsdefizit. Die große Mehrheit der reisenden Manager wünscht sich, über Verspätungen und Ausfälle informiert zu werden. Aber nur knapp 40 Prozent der Arbeitgeber erfüllen diesen Wunsch. mehr »

Vor 4 Wochen in Beruf & Karriere


Burnout-Prävention Wie man Burn-Out vorbeugen kann

Wie können Führungskräfte verhindern, dass sie oder ihre Mitarbeiter einen Burnout erleiden? Wie sollten sie reagieren, wenn sich bei ihnen oder Mitarbeitern Burnout-Symptome zeigen? Michael Schwartz, Führungskräftetrainer aus Stuttgart, gibt Antworten auf diese Fragen. mehr »

Schwartz, Michael - Portrait, 300dpi Vor 5 Wochen von Michael Schwartz in Selbstmanagement


Beruf & Karriere

Führungskräfte verlangen planerisches Denken

Rund drei Viertel der deutschen Führungskräfte setzen die Ängste der Mitarbeiter vor der Arbeitswelt 4.0 als konkrete Aufgabestellung auf die To-do-Liste ihrer Firma. Für besonders wichtig halten die Chefs dabei die Fähigkeit der Arbeitnehmer, offen auf neue Aufgaben zuzugehen (90 Prozent), planerisch zu denken (87 Prozent) und innovativ zu sein (84 Prozent). mehr »

30. August 2016 von in Beruf & Karriere


Selbstmanagement

Pendeln macht krank

Viele Arbeitnehmer legen täglich eine längere Strecke zwischen Wohnort und Arbeitsstelle zurück. Und ihnen bleibt oft nichts anderes übrig, da Immobilienpreise in Großstädten immer teuer werden und so die Attraktivität von Wohnanlagen im Umland steigt. Doch: Pendeln macht auf die Dauer krank. mehr »

24. August 2016 von in Selbstmanagement


Soft Skills

Sabbatical – was Sie beachten sollten

Sie wollen sich für eine zeitlang aus dem Arbeitsalltag verabschieden und mal was ganz anderes machen? Zum Beispiel reisen, sich fortbilden oder einfach viel Zeit mit der Familie verbringen? Ein Sabbatical macht es möglich. mehr »

1. August 2016 von in Soft Skills