Samstags- und Sonntagsarbeit Wochenendarbeit wird immer weniger

Insgesamt nimmt die Wochenendarbeit in Deutschland eher ab. Allerdings: Es gibt Ausnahmen – in einigen Branchen wird zunehmend am Samstag und Sonntag gearbeitet, wie zum Beispiel im Handel oder im Bereich Gesundheit. mehr »

Vor 2 Tagen in Beruf & Karriere


Jobperspektiven In PR-Abteilungen arbeiten die meisten Quereinsteiger

Die meisten Quereinsteiger arbeiten in Presseabteilungen sowie im Online Marketing. Weniger Quereinsteiger gibt es bei den Grafikdesignern. Auch die Gehälter variieren. mehr »

Vor 4 Tagen in Beruf & Karriere


Gefangene am Arbeitsplatz Unmotivierte trüben das Arbeitsklima

Rund acht Prozent der Arbeitnehmer weltweit zählen als Unmotivierte, sind sogenannte „Gefangene am Arbeitsplatz“. Führungskräfte sollen offen mit ihnen über ihre nicht genutzten Potentiale sprechen. mehr »

Vor 2 Wochen in Soft Skills


Feedbackgespräche führen Traditionelle Mitarbeitergespräche haben ausgedient

Die klassischen Mitarbeitergespräche zum Jahresende sind nicht mehr zeitgemäß. Drei Viertel der Führungskräfte in Deutschland plädieren für eine neue Feedback-Kultur. Wichtiger Grund: Die Mitarbeiter wünschen sich im digitalen Zeitalter eine Verlagerung von Führungsverantwortung in die Teams (68 Prozent) und flexible Organisationsstrukturen (77 Prozent). mehr »

Vor 2 Wochen in Beruf & Karriere


Personalpolitik Wie sollte die strategische Personalentwicklung in Unternehmen aussehen?

Wie viele Mitarbeiter und welche Kompetenzen benötigen wir in fünf oder gar zehn Jahren, d.h. wie sieht die Personalentwicklung aus? Das wissen aufgrund der Schnelllebigkeit der Wirtschaft die meisten Unternehmen heute nicht. Deshalb wird ihre Personalentwicklung rasch zur Irrfahrt – wenn sie keinen Kompass zum Überprüfen des Kurses haben. mehr »

kraus-georg-dr-portrait_2014 Vor 2 Wochen von Dr. Georg Kraus in Beruf & Karriere


Kein respektvoller Umgang In jedem zweiten Unternehmen keine Wertschätzung

Nur in 54 Prozent der Unternehmen in Deutschland wird auf Wertschätzung wirklich Wert gelegt. In mehr als jedem zehnten Unternehmen kann das tägliche Miteinander nur noch als ausreichend oder sogar mangelhaft bewertet werden. mehr »

Vor 3 Wochen in Soft Skills


Zunehmende Arbeitsbelastung Digitalisierung erzeugt mehr Druck und Stress

Die Digitalisierung bringt nicht nur Erleichterung, sondern die Arbeitsintensität und der Stress nehmen zu – so sehen es viele Beschäftigte. mehr »

Vor 3 Wochen in Selbstmanagement


Neue Strukturen Personalentwicklung in Zeiten der Digitalisierung

Im digitalen Zeitalter benötigen die Mitarbeiter der Unternehmen nicht nur neue Kompetenzen, in ihm ist auch eine langfristige Personalentwicklung und -planung kaum noch möglich. Deshalb überarbeiten zurzeit viele Unternehmen ihre Personal- und Führungskräfteentwicklungskonzepte. mehr »

Vor 4 Wochen in Beruf & Karriere


Studie Deutsche möchten mehr Kreativität in ihrem Job

Von über zwei Dritteln der Deutschen (67 Prozent) erwarten ihre Chefs Kreativität. Gleichzeitig sehen sich fast 9 von 10 Beschäftigten dem Druck ausgesetzt, möglichst produktiv und effizient tätig zu sein. mehr »

Vor 4 Wochen in Beruf & Karriere


Beruf & Karriere

Manager werden bei Nachfolgeplanungen oft nach falschen Kriterien ausgesucht

Die meisten Personalverantwortlichen (78 Prozent) in großen Unternehmen sind davon überzeugt, dass sie Nachfolgeplanung auf Management-Ebene systematisch analysieren. Tatsächlich vernachlässigen sie aber wichtige Kriterien bei der Besetzung von Spitzenpositionen. mehr »

Vor 5 Wochen von in Beruf & Karriere


Selbstmanagement

Wie ein Burn-out schon vorher vermieden werden kann

Immer mehr Berufstätige kämpfen mit psychischen Problemen – wegen des erhöhten Arbeitsdrucks in vielen Unternehmen. Meist liegen die Ursachen hierfür aber auch im persönlichen Bereich. Das gilt es bei der betrieblichen Gesundheitsprävention zu beachten. mehr »

sibylle-brechtel 11. Oktober 2016 von Sibylle Brechtel in Selbstmanagement


Soft Skills

Frauen arbeiten lieber mit Männern zusammen

Nur drei Prozent der erwerbstätigen Frauen wünschen sich eher eine Kollegin. Mehr als jede Vierte (28 Prozent) hätte lieber einen Mann im Team. Der großen Mehrheit aller Berufstätigen (67 Prozent) ist es egal, ob sie mit Frauen oder Männern zusammenarbeiten. mehr »

6. Oktober 2016 von in Soft Skills